Feed on
Posts
comments

Die Edition zum Projekt „Kassel-Athen artist run documenta 14“: „memento movi“ wird dort mit einer neuen Vitrinenpräsentation gezeigt werden.

Seit 1993 veranstaltet der Kunstkreis Holzminden die Niedersächsische Grafiktriennale unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Wissenschaft und Kultur. Die Niedersächsische Grafiktriennale hat sich in der deutschen Kulturlandschaft fest etabliert und zieht regelmäßig bekannte so wie junge Künstler an.

Vernissage: Sonntag, 12. August, 11 Uhr

Schloss BevernBevern, 37639

Es erscheint ein Katalog.

Mehr Informationen sind hier zu finden:

http://kunstkreis-holzminden.de/triennale/triennale.html

„memento movi“
Edition zum Projekt „Kassel-Athen artist run documenta 14“
Siebdruck auf Bütten
22 x 22 cm, 2015
Das "Kassel-Athen artist run documenta 14" Projekt ist eingeladen 
von Vitrine 01, U-Bahnhof Birkenstraße Berlin 
zu einer Inzenierung unter dem Titel: 
"Geronnene Freiheit / clotted freedom"
 
Installation des Künstlers Martin Dege im Rahmen seines Kassel-Athen artist run documenta 14-Projekts 
und des künstlerisch-kurativen Konzepts "The Other Cite" von Franziska Harnisch. // 
Installation of artist Martin Dege within his Kassel-Athens artist run documenta 14-project 
and the artistic-curative concept "The Other Cite" by Franziska Harnisch.

09:03.2017 um 19:00 Eröffnung
Dauer: 09. - 16. März 2017; 
Ort: Vitrine 01, U-Bahnhof Birkenstraße, Berlin, auf dem Bahnsteig der Linie U9

 https://www.facebook.com/events/1498256376913746/
 http://kasselathenartistrundocumenta14.blog.uni-hildesheim.de/
 https://www.facebook.com/Kassel-Athen-artist-run-documenta-14-1548941428689119/?fref=ts
 www.madege.de
 www.f-harnisch.de

runner_kfbw Kopie

Galerie Braumanufaktur Steckenpferd: Martin Dege, artist run
Eröffnung 25.11.16 ab 18:30 Uhr
25.11.2016 bis 04.02.2017

Hier ein paar Bilder der Ausstellung:

Der Läufer `15
zu: Kassel-Athen artist run documenta 14
Aus der Serie: „zu Fuß ist das neue Cool 2016
3-Druck, Glassturz, Wandregal

runner3d

Der Läufer `16
zu: Kassel-Athen artist run documenta 14
Aus der Serie: „zu Fuß ist das neue Cool 2016“
Digitaldruck auf Handtuch

beide

beide_raum

memento movi, 2015
run edition, Siebdruck auf Bütten
22 x 22 cm
signiert und nummeriert

gr-runner

memento_movi

Opener und Dokumentation:

mapundexel

 

Galerie Braumanufaktur Steckenpferd: Martin Dege, artist run
Eröffnung 25.11.16 ab 18:30 Uhr
25.11.2016 bis 04.02.2017
Öffnungszeiten: Freitag und Samstag 17-22 Uhr

Braumanufaktur Steckenpferd
Kastenalsgasse 8
34117 Kassel
http://braumanufaktur-steckenpferd.de/

Spendenlauf

Wer möchte diese gute Sache mitunterstützen?
https://www.german-doctors.de/de/sinnvoll-spenden/spendenaktionen/team-der-german-doctors-70.html
Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Spende, unser gemeinsames Spendenziel von 2.000 Euro für die medizinische Versorgung der Menschen im Mathare Valley Slum von Nairobi zu erreichen!

spendenlauf16

(Ich laufe dort als Spendenläufer in kassel beim HM mit.)
danke euch

https://www.facebook.com/Kassel-Athen-artist-run-documenta-14-1548941428689119/
http://kasselathenartistrundocumenta14.blog.uni-hildesheim.de/

memento movi, 2015

run edition, Siebdruck auf Bütten

 

22 x 22 cm

signiert und numeriert

1brd_p 2tschechien_p 3austria_p 4ungarn_p 5serbien_p 6mazedonien_p 7griechenland_p

Filmreihe

Der Marathon-Mann, USA 1976, John Schlesinger

Lola rennt, D 1998, Tom Tykwer

Sein letztes Rennen, D 2013, Kilian Riedhof

Grenzenlos (Without Limits), USA 1998, Robert Towne

Saint Ralph, CA 2004, Michael McGowan

Die Stunde des Siegers, GB 1981, Hugh Hudson

Die Einsamkeit des Langstreckenläufers, BR 1962, Tony Richardson

Wilma Rudolph, die schwarze Gazelle, USA 1977, Bud Greenspan

Forrest Gump, USA 1994, Robert Zemeckis

info

Dies ist der Blog zum Kassel-Athen artist run documenta 14

„Um die Distanz zwischen Kassel und Athen zu überbrücken und mich für die documenta 14 fit zu machen, laufe ich 2280 km in 852 Tagen, dies entspricht der Entfernung Kassel – Athen, der Zeitraum ist bis zm Start der documenta 14 im April 2017 in Athen.“

Dies ist neben der körperlichen Ertüchtigung, der räumlichen Annäherung und inhaltlichen Auseinandersetzung  eine angewandte Art der Spaziergangswissenschaft; ein Langzeit-Diskurs mit anderen, beim Laufen, Präsentieren und Stellungbeziehen in den sozialen Medien.

Ich meine ein Format für slow thinking, ein tägliches Bewegen der Gedanken mit den Beinen und in frischer Luft, jenseits von binärem und effizienz-optimiertem Vorgehen.

Und es kann aber auch ein Teamwettkampf für alle sein, die der Kunst verbunden sind:
Dazu könnt ihr gerne auch in anderen Städten/Orten in folgenden Teams mitlaufen:
artist, curator, critic, fan
Endweder als Einzelpersonen oder auch als Gruppe; die Teilnehmer versuchen, die 2280 km bis April 2017 zu laufen.

Das Team mit den meisten Kilometer gewinnt:
Der Zeitraum ist: 16/12/14 (12:00 AM) – 01/04/17 (10:59 PM)

Hier der Countdown:
http://www.timeanddate.com/countdown/generic…

Dies ist die Strecke (google Route, als Fußgänger, Kassel – Acropolis of Athen):
https://www.google.de/…/data=!3m1!4b1!4m14!4m13!1m5!1m1!1s0…

Dazu gibt es auch eine facebook Gruppe:

https://www.facebook.com/groups/1407402159551583/

Teilnehmeranfragen schreiben mir bitte eine PM, ich schalte euch dann frei und ihr könnt dann hier eurer Fortkommen posten.
(mit Gruppenname etc, zb in dieser Form: „+ 8,9 km am 25.12 (in 00:54:29 mit 6`04„/km und 153 pm) = 20,6 km gesamt“).